Substratdämme

Der geschützte Anbau von Erdbeeren gewinnt immer mehr an Bedeutung. Die Entwicklung begann vor etwa acht Jahren mit dem Einsatz von Wandertunneln zur Verfrühung. Mittlerweile macht man sich Gedanken über den Anbau in stationären Tunneln im Substrat. Die Tunnelanbaufläche dürfte in Deutschland inzwischen bei etwa 300 bis 400 ha liegen, Tendenz steigend. Das entspricht zwar nur drei Prozent der Produktionsfläche, da die Erträge aber erheblich höher liegen als im Freiland ist der Mengenanteil deutlich größer.

 

In den europäischen Nachbarländern setzte die Entwicklung zum geschützten Anbau schon früher ein und ist dementsprechend weiter fortgeschritten. Spanische Erdbeeren sind praktisch komplett übertunnelt. In England wird für die Supermarktketten ebenfalls nur noch geschützt produziert. Auch in den Beneluxstaaten nimmt der Anteil geschützter Ware zu. Es ist zu erwarten, dass die begonnene Entwicklung auch in Deutschland weiter gehen wird, wobei zwischen Wandertunnel und stationären Tunneln zu unterscheiden ist.

FOLIENTUNNEL UND SUBSTRATDÄMME

www.hochstaedter.de 

Folientunnel / Substratdämme